Andreas Winterer bespricht “Die Sorgen der Killer”

“Rohm hat ein neues Genre erfunden, eines, das erst noch definiert werden muß, vielleicht ‘Crime-Slipstream’. Die Sorgen der Killer, das sind 13 Kurzgeschichten aus der Wirbelzone eines U-Boots im Bermudadreieck. Keine ist wie die andere, jede so einzigartig wie eine Perle. Wie Standbilder eines ungedrehten Weltfilms zeigen sie Mörder, Verbrecher, Kriminelle, gelegentlich auch nur Unmenschen. 13 grundverschiedene Herangehensweisen, 13 Perspektiven und Erzählstimmen.” Andreas Winterer

Andreas Winterer hat für EVOLVER “Die Sorgen der Killer” besprochen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s